Leistungen

Die Orthopädie (v. griech. ὀρϑός „aufrecht" und παιδεύειν „erziehen") befasst sich mit der Entstehung, Verhütung, Erkennung und Behandlung angeborener oder erworbener Form- oder Funktionsfehler des Stütz- und Bewegungsapparates, also der Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen, sowie mit der Rehabilitation des Patienten.

Ebenso umfangreich sind auch die Behandlungsmöglichkeiten. Erst die sinnvolle, bedürfnisorientierte Kombination aus konservativen (nicht-operativen) und operativen Maßnahmen garantiert den Erfolg.
Die für mich wichtigsten Maßnahmen sind das ausführliche Patientengespräch und die Untersuchung. Erst danach folgen Zusatzuntersuchungen wie Röntgen, MRT, CT etc. Nach Erstellung der Diagnose wird gemeinsam mit dem Patienten ein Therapieziel festgelegt. Hierfür stehen folgende in der Praxis angebotene Möglichkeiten zur Verfügung: